Vermögen schützen mit Marathon-Aktien

 

Wir mögen Aktien – aber nur 1 Prozent (!) der weltweit gehandelten Titel, deren Geschäftsmodelle so bewährt und nahezu unantastbar sind, dass man als Anleger relativ sicher sein kann, dass diese Firmen auch in 10 oder 20 Jahren noch existieren und regelmäßige Erträge abliefern. Wir nennen die Aktien dieser Unternehmen "Marathon-Aktien".

 

Marathon-Unternehmen können – häufig als Marktführer in ihrer Branche – einen stetigen Anstieg ihrer betriebswirtschaftlichen Ergebnisse (Gewinn, Cash-Flow, Dividenden etc.) über mindestens ein Jahrzehnt vorweisen. Die Kursentwicklung solcher Aktien ist in der Regel langfristig überdurchschnittlich. Außerdem weisen diese Top-Unternehmen ein unterdurchschnittliches Risiko auf. So unglaublich es klingt, es gibt Marathon-Aktien, die seit über 100 Jahren ohne Unterbrechung Dividenden auszahlen! Um von den starken Schwankungen des Aktienmarktes unabhängiger zu werden, konzentrieren wir uns bei der Aktienanlage also auf genau diese Unternehmen und Ihre regelmäßigen Ausschüttungen.

 

Unsere Aktienauswahl erfolgt nach den Prinzipien der fundamentalen Unternehmensbewertung, das heißt es wird nur gekauft, wenn der ermittelte Firmenwert deutlich über dem derzeitigen Börsenkurs liegt. Finden sich zu wenig günstige Marathon-Aktien, steigt die Liquidität unserer Anlagen. Eine erworbene Aktie verbleibt langfristig im Depot, wird aber verkauft, wenn der Börsenwert deutlich über dem ermittelten Unternehmenswert liegt.

 

Das Risikomanagementsystem "Pfadfinder", das seit 2007 erfolgreich live im Einsatz ist, bietet bei dieser Art der Aktienanlage einen zusätzlichen Schutz, um Markteinbrüche abzufedern!