Fondsbasierte Vermögensverwaltung

Die HAC-Strategien sind bewährt - doch gilt bei der Geldanlage, man soll nie alle Eier in einen Korb legen. Denn jedes gute Anlagekonzept kann auch einmal eine Schwächephase durchlaufen, weil der Markt eine andere Wendung nimmt. Für erhöhte Erfolgschancen (Mischung) mit einer breiten Streuung des Risikos (Diversifikation) stellen wir Ihnen ein Fondsportfolio über verschiedene Anlageklassen (Anleihen, Aktien, Rohstoffe u.a.), Märkte (Industrienationen, Schwellenländer, einzelne Länder), Sektoren (Industrie, Konsumgüter u.a.) und Anlagestile zusammen, dass sich an Ihren Renditevorstellungen und Ihrer Risikotoleranz orientiert. Die fondsbasierte Portfolioberatung bieten wir ab einer Anlagesumme von 125.000 Euro an.

 

Wir wählen die Fonds regelbasiert aus: Ein Fonds muss einen Katalog an Kriterien erfüllen, damit wir ihn unseren Kunden empfehlen können. Bei der bisherigen Performance prüfen wir, ob die Fondsstrategie eingehalten wurde und ob die Performance bei Rendite und Absicherung im Vergleich zum jeweiligen Markt überzeugt. Mit diesen Beispielen möchten wir Ihnen zeigen, welche Varianten möglich sind:


Rolf Mölk, Wertpaierexperte, HAC VermögensManagement AG
Rolf Mölk

Telefon: 040 / 611 848 20

E-Mail: rmoelk@hac.de

NIcoletta Vogler, Wertpaierexpertin, HAC VermögensManagement AG
Nicoletta Vogler

Telefon: 040 / 611 848 228

E-Mail: nvogler@hac.de

Christian Wielgus, Wertpaierexperte, HAC VermögensManagement AG
Christian Wielgus

Telefon: 040 / 611 848 21

E-Mail: cwielgus@hac.de


Ausgewogene Vermögensverwaltung

Der ausgewogene Ansatz soll Ihre Vermögenswerte real erhalten und dabei eine gewisse Zusatzrendite erzielen. Wir stellen Ihr Portfolio mit einer breiten, internationalen Streuung von Aktien- und Anleihenfonds auf, die die Anlagerisiken über verschiedene Märkte diversifiziert.

Dynamische Vermögensverwaltung

Der dynamische Ansatz setzt auf globale Aktienfonds, die eine anständige Rendite versprechen und bisher auch erzielt haben. Dabei können einzelne Fonds kräftiger schwanken. Dies soll im Portfolio insgesamt durch die Kombination unterschiedlicher Stärken ausgeglichen werden.